SPD-Ortsverein Schillingen

Soziale Politik für Dich.

Wieder geht ein Jahr zu Ende

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

 

und wieder geht ein Jahr zu Ende, ein Jahr das auch diesmal wieder

Leid und Elend gebracht hat durch Kriege, Terror, Naturkatastrophen

und vieles mehr.

Auch Weihnachten steht vor der Tür, halten wir inne und erleben ein

paar besinnliche und friedliche Tage im Kreis unserer Lieben.

Vergessen wir einmal die Sorgen des Alltags und freuen uns auf

schöne Begegnungen, auf unsere Familien, auf ein gesegnetes Weihnachtsfest.

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes Weihnachtsfest,

und für das Neue Jahr Frieden und vor allem Gesundheit.

Hans-Albert Schmitt, SPD-Ortsvereinsvors.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

schon wieder steht Weihnachten bevor und das Jahr geht zu Ende.

Ein Jahr, das uns auch diesmal wieder viele Probleme beschert hat.

War es im vergangenen Jahr noch vor allem Corona was uns belastet hat,

ist es in diesem Jahr der grausame Krieg Putins in der Ukraine

und die daraus resultierenden Folgen auch für Jeden von uns.

Corona ist noch nicht vorbei, aber die Einschränkungen sind gelockert oder

aufgehoben, wir können wieder zusammenkommen, uns frei bewegen

und auch feiern.

Aber die neuen Probleme, wie immens gestiegene Kosten für Energie, Lebensmittel

und vieles Andere belasten uns sehr. Der Staat unterstützt uns auf vielfältige Art

und Weise, aber für viele ist es äußerst schwer in dieser Zeit.

Blicken wir voraus und hoffen, dass das neue Jahr besser wird, dass wieder

Frieden einkehrt und wir sorgenfrei leben können.

In diesem Sinne wünsche ich Euch und Euren Familien ein besinnliches,

friedvolles Weihnachtsfest und für das Jahr 2023 Glück, Zufriedenheit, Frieden

und vor allem Gesundheit.

 

Hans-Albert Schmitt, Ortsvereinsvors.

 

Pfarrkirche St.Albanus, Schillingen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu das für viele Leid und Einschränkungen

gebracht hat. Denken wir an die schlimme Flutkatastrophe oder an die nun schon

seit fast zwei Jahren bestehenden Folgen der Corona Pandemie, die unser Leben

in vielen Bereichen verändert hat. Es ist nichts mehr wie es vorher war.

Nun bleibt uns die Hoffnung, dass das neue Jahr eine Wende bringt und dieser

Virus besiegt wird und wir uns wieder ungezwungen und miteinander bewegen

können, denn das fehlt uns allen.

So wünsche ich Euch allen ein besinnliches, gesegnetes Weihnachtsfest und für

das neue Jahr alles erdenklich Gute, natürlich vor allem Gesundheit.

Hans-Albert Schmitt, SPD-Ortsvereinsvorsitzender

Auch die Landratswahl gewinnt die SPD

Mit einem klaren Sieg für SPD-Kandidat Stefan Metzdorf endete die Stichwahl

zur Wahl des Landrats für den Kreis Trier-Saarburg.

Herzlichen Glückwunsch!

Stefan bekam 68,29 % der abgegebenen Stimmen, Günter Schartz, der amtierende Landrat erhielt 31,71 %.

Damit wurde der Wahlerfolg der SPD komplettiert.

Die SPD erringt mit Olaf Scholz im Bund die Mehrheit, Verena Hubertz gewinnt das Direktmandat  und nun

Stefan Metzdorf die Landratswahl.

Schöne Ergebnisse für die SPD.

Ein guter Tag für die SPD

Die SPD mit Olaf Scholz hat die Wahlen gewonnen!
Mit 25,7 % liegt sie vor der Union, die mit 24,1 % ihr bisher schlechtestes Ergebnis eingefahren hat.
Besonders erfreulich für uns ist es, dass Verena Hubertz den Wahlkreis 203 gegen den CDU-Kandidaten
Andreas Steier gewinnen konnte und somit für uns im nächsten Bundestag vertreten ist.

Verena Hubertz und Hans-Albert Schmitt

 

Auch für unseren Landratskandidaten Stefan Metzdorf sieht es gut aus.
Er liegt mit 32,3 % einen Prozentpunkt
vor dem amtierenden Landrat Günther Schartz, so dass es am 10. Oktober zur Stichwahl kommt,
bei der Stefan gute Chancen hat, der nächste Landrat im Kreis Trier-Saarburg zu werden.

Hans-Albert Schmitt im Gespräche mit Stefan Metzdorf